Rückblick Infoveranstaltung Rente

Rund 80 angemeldete Gäste verfolgten das Thema Rente im Montana Parkhotel in Marl. Frau Stephanie Schultze stand den anwesenden Mitgliedern unserer Ortsgruppe Rede und Antwort. Ein gut gemischter Altersdurchschnitt bei den Teilnehmern sorgte dafür das auch alle Themen angeschnitten wurden. Auch die zukünftige Rentenreform war Inhalt der Ausführungen von Frau Schultze. Die Knappschaft Bahn See machte ihrer Stellung als Rentendienstleister alle Ehre und lieferte fundierte Aussagen. Nachdem unsere Veranstaltung zum Thema Rente ein voller Erfolg war geben wir das Konzept auch gerne an andere Ortsgruppen weiter.

In eigener Sache

Der Vorstand der Ortsgruppe Marl IV weist aus aktuellem Anlass darauf hin, das wir ausschliesslich für unseren festgelegten Betreuungsbereich in Alt-Marl, Polsum und Brassert zuständig sind. Anfragen und Beschwerden zu Sommerfesten, Weihnachtsmarktfahrten und Kloschüsselrennen anderer Ortsgruppen bitte immer an die zuständigen Verantwortlichen richten. Sollten diese Ihnen nicht bekannt sein, können Sie unter der Rufnummer 02361 – 95310 bei der Bezirksleitung der IGBCE in Recklinghausen eine detaillierte Information über die jeweiligen Ortsgruppenvorsitzenden bekommen.

Bericht zur Fracking Veranstaltung

Heute wurde die Infoveranstaltung zum Thema Fracking durchgeführt. Rund 50 Teilnehmer folgten der Einladung des Bildungsobmanns Peter Rott und diskutierten mit dem Referenten. Rüdiger Nowakowski (Referentenarbeitskreis RE) brachte das Thema auf lockere, aber fundierte Art und Weise den Teilnehmern näher. Gegen Ende der Veranstaltung wurde nochmals klargestellt, dass es sich um eine reine Info-Veranstaltung handelte. Die IG BCE beobachtet die Entwicklung dieser Technik, arbeitet aber noch an ihrer Position zu diesem Thema. Wir wollten weder PRO noch KONTRA Position beziehen sondern so umfassend und kritisch wie möglich informieren.

Info Veranstaltung Fracking Mai 2012

Info Veranstaltung Fracking Mai 2012 (c) Peter Rott

Bildungsveranstaltung „Fracking – Gefahren und Risiken“

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir möchten dich hiermit zu unserer nächsten Bildungsveranstaltung
einladen. Sie findet am Donnerstag, den 10. Mai 2012 statt.

 Der Titel lautet „Fracking – Gefahren und Risiken“

 Einlass: 17.45 Uhr    Ort:     Gaststätte „Zum schwatten Jans“

Dorstener Straße 307       45768 Marl

Beginn: 18.00 Uhr                                    

 Zum Inhalt: Fracking… In letzter Zeit hört und liest man immer mehr über diese Methode bei der Förderung von sogenanntem „unkonventionellem Erdgas“. Aber was genau ist Fracking? Welche Gefahren beinhaltet es für uns? Ist diese Gewinnung von Energien gar eine Brücke in das regenerative Energiezeitalter? Wir wollen einen kurzen Einblick in das Verfahren und die Hintergründe geben. Als Referenten konnten wir Rüdiger Nowakowski vom Referentenarbeitskreis des Bezirk Recklinghausen gewinnen.

 Wir starten, wie in der Vergangenheit, mit einem gemeinsamen Imbiss. Aus diesem Grund bitten wir um verbindliche Anmeldung bis Sonntag, den 06. Mai 2012 bei Jörg Dorka unter Telefon 02365-913138 oder per E-Mail (bildung@igbce-marl.de).

 In der Hoffnung, dich begrüßen zu können, verbleiben wir mit freundlichem „Glück auf!“

Peter Rott (Bildungsobmann)      Jörg Dorka (Vorsitzender)

 

Ortsgruppentagung gegen Rechts

Mitten unter uns – viel zu viel Platz und Aufmerksamkeit können sich Rechtsradikale und Neonazis in Deutschland verschaffen. Sie machen sich breit auf den Straßen, den Schulhöfen und im Internet und vergiften mit ihrem menschenfeindlichen Gedankengut die Köpfe. In Kindergärten, Schulen und Stadtfesten geben sie sich häufig harmlos als engagierte Bürger, um dann ihre Hasstiraden in die Öffentlichkeit zu bringen. Dem rechten Terror und dem faschistischem Denken darf kein Raum mehr in unserer Gesellschaft gegeben werden. Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter stellen sich klar gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Neofaschismus. Auf der Ortsgruppen-Tagung gegen Rechts vom 30.01. bis 01.02.2012 im IG-BCE-Bildungs- und Tagungszentrum Bad Münder wird über den aktuellen Stand des Kampfes gegen den rechten Terror informiert sowie Aktionen und Veranstaltungen gegen den Rechtsextremismus entwickelt.

Interessenten melden sich schnellstmöglich bei der Bezirksleitung der IG BCE in RE unter Tel. 02361 / 95310

1 2