Jörg Dorka in den Verwaltungsrat der BKK Vor Ort gewählt

Joerg Dorka

Jörg Dorka ist als einer der 15 Versichertenvertreter als Vertreter der IGBCE bei den kürzlich beendeten Sozialwahlen  in den Verwaltungsrat der BKK Vor Ort gewählt worden. Jörg Dorka übernimmt auch den Vorsitz des Widerpruchsausschuss West 1 der BKK Vor Ort.

Die BKK vor Ort gehört mit rund 765.000 Versicherten zu den größten Betriebskrankenkassen Deutschlands. Hervorgegangen aus zahlreichen kleineren Betriebskrankenkassen namenhafter Trägerunternehmen steht die BKK vor Ort für ein optimales Leistungsangebot und hervorragende Beratung. Kunden der BKK vor Ort erhalten jederzeit kompetente Antwort auf all ihre Fragen rund um Ihre Gesundheit.

Mit 70 Service-Centern und Beratungsstellen bietet die BKK vor Ort im gesamten Bundesgebiet ein Netz an Beratung und Unterstützung. Bei Problemen, Unsicherheiten oder Gesundheitsfragen ist die BKK vor Ort jederzeit für ihre Kunden da.

Vorstand besuchte Alu Werke Unna

 

Der Vorstand der IG BCE Ortsgruppe Marl IV besuchte am
01. Juni 2011 die Aluminium Werke in Unna.

Alu Werke Unna

Alu Unna

 Eingeladen wurden sie von
Thomas Wiese, Aufsichtsrat der Aluwerke. In einer lockeren Info Runde
plauderte Thomas Wiese von der Entstehungsgeschichte der Alu Werke bis
hin zur Übernahme der Produktionsanlagen durch ihn selbst. Damals
standen die Aluwerke faktisch vor dem aus.
Mit einer nicht unbeachtlichen Summe an Bargeld stellt sich Wiese seiner
Zeit bei seiner Hausbank vor und überzeugte mit seinem Konzept. Mit zeitlich
begrenzten, herben Einschnitten bei der Bezahlung der Mitarbeiter
stellte Wiese, der zuvor Betriebsratsvorsitzender war, die Firma komplett neu auf.
Der Plan ging auf, und das Unternehmen ist heute eines der größten und
erfolgreichsten Aluminiumverarbeiter weltweit. Zu Kunden zählen neben
der PKW Industrie auch die Luft- und Raumfahrt.
Interessant war auch der Betriebsrundgang wo sich die Delegation unter
anderem das Pressen von Rohren und Profilen ansehen  konnte.

1 41 42 43 44